Donnerstag, 10. Januar 2013

Vulkane + Araukarien 07.-10.01.2013

 
07.01.2013
Heute war ein erster gemütlicher Tag. Am Morgen spazieren wir zu den wirklich sehenswerten Wasserfällen Saltos del Laja. Der größte chilenische Wasserfall stürzt auf einer Breite von ca. 100 Metern 40-50 Meter in die Tiefe. Viele kleine Verkaufsstände säumen den Weg, der von chilenischen Touristen stark bevölkert ist. Den Nachmittag verbringen wir auf dem sehr empfehlenswerten Campingplatz. Hier müssen wir unbedingt eine Empfehlung aussprechen: Turismo Don Ambrosio ist eine sehr gepflegte Anlage mit einem klasse Swimmingpool. Außerdem ist der Eigentümer, der sogar deutsch spricht, super hilfsbereit. Am Abend gehen wir nochmals zu den Wasserfällen und genießen das Flair unter den Einheimischen.
08.01.2013
Heute erwartete uns das erste landschaftliche Highlight: der Conguillio National Park. Eine abenteuerliche Fahrt führt am ständig rauchenden Vulkan Llaima vorbei, der über 3.100 Meter hoch ist. Bei schönstem Sonnenschein halten wir immer wieder an und genießen die Aussicht. Der Park wurde eingerichtet um die seltenen Araukarien in ihrem Bestand zu schützen. Diese urtümlichen Nadelbäume säumen dann auch unseren Weg durch den Nordteil des Parks. Am Lago Conguillio beziehen wir unseren Stellplatz für die nächsten zwei Nächte. Das war heute ein klasse Tag mit einer unglaublichen Natur…so kann es ruhig weitergehen.
09.01.2013
Ein“ herrlicher“  Sommertag.
Nach einer richtig kalten Nacht wurde es heute wieder ein ganz toller Sommertag. Der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht ist schon extrem und beträgt hier am Rande der Anden bestimmt 20 Grad. Unsere erste Wanderung führte uns 16 km durch einen Märchenwald mit riesigen Araukarien, die bis zu 3 Meter Stammdurchmesser haben. @Udo: Hier hättest du deinen Spaß gehabt. Kein Asphalt (ich glaube im ganzen Park gibt es den nicht), stattdessen verwunschene Pfade vorbei an den alten Baumriesen. Ziel war die Laguna Captrén mit tollem Ausblick auf den Vulkan. Den ganzen Tag über begegneten uns nur sehr wenige Wanderer. Sehr gut ließen sich die hier lebenden Schwarzspechte beobachten. Sie sind ein ganzes Teil größer als die in Deutschland bekannten Spechte. Den Abend verbringen wir auf unserer Campingsite und lassen uns nach den Anstrengungen des Tages ein kühles Bier schmecken. Morgen werden wir diesen tollen Park durch den Süden verlassen und bis zum Vulkan Villarica fahren. Mal sehen, ob wir in der Nähe von Pucón wieder so einen schönen Stellplatz finden werden.
10.01.2013
Über eine fantastische Strecke durch Araukarienwälder verlassen wir den tollen Nationalpark. Vorher statten wir der Laguna Verde noch einen kurzen Besuch ab und frühstücken dort mit Blick auf den Vulkan. Wir fahren heute bis ins Zentrum der Seenregion und erreichen nach fast 50 km Schotterpiste Villarica. Unser Campground liegt nur wenige Meter vom See entfernt. Da es hier wirklich sehr heiß ist (wir können es kaum glauben) nehmen wir ein Bad vor toller Kulisse.  Morgen werden wir den Vulkan Villarica und den zugehörigen Nationalpark besuchen. Nach dem unser Start ein wenig holprig war, finden wir uns mittlerweile schon richtig gut zurecht.
Vielen Dank schon mal für die vielen lieben Kommentare!!! Über Meldungen aus der Heimat freuen wir uns. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an Simone, Sebastian, Bernd und Hannah.
 
07.01.2013 Salto del Laja


08.01.2013 Vulkan Llaima

NP Conguillio (Llaima + Araukarie)

09.01.2013 Laguna Captrén (Conguillio NP)


10.01.2013 Conguillio NP


Villarica

Kommentare:

  1. Ihr Lieben!
    1) Es heißt HÄRRRRLISCH und nicht herrlich :-)
    2) Könntet Ihr aufhören, uns von sommerlichen Temperaturen zu erzählen. Wir sind kurz davor in Skiurlaub zu fahren - ihr wisst, die Zeit mit den 0 Grad und SCHNEE!? hmpff. Ich bin ein bißchen neidisch auf Eure Sonne! Das kann auch die schöne Aussicht auf unseren Skiurlaub nicht ganz kompensieren...
    3) Ich habe dann jetzt auch endlich geschnallt, dass Ihr meine Kommentare erst freigeben müsst, bevor ich sie wieder hier im Blog sehe. Also sorry für die gefühlten 10 Kommentarversuchen der letzten Tage, bei denen ich mich gewundert habe, warum sie im Blog nicht auftauchen ;-)), ihr müsst Euch königlich amüsiert haben...
    4) WEITERHIN VIEL SPASS und "bis die Tage" :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ihr seid begeister, wir sind begeister!!!!!
    Dann macht mal weiter so.

    Rudi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr beiden! Vielen lieben Dank für die Geburtstagsgrüße, auch von Simone! Ganz tolle Berichte und Fotos habt ihr hier schon drin, wünsche euch weiterhin viel Spaß! Viele Grüße Sebastian

    AntwortenLöschen
  4. Ein Hallo an die beiden Weltreisenden aus der Tischtennis-Heimat.
    Leider haben wir das erste Heimspiel der Rückrunde mit 2:9 gegen die favorisierten Gäste aus Hostel deutlich verloren. Der Verlust von Andi wiegt schwer! Dafür entschädigen können ein wenig die tollen Fotos und der Reisebericht!
    Weiter so und alles Gute!Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Ein erfreuliches Hallo aus dem fernen Berlin!
    An euren schönen Bildern vergesse ich das triste Wetter hier.... ;-)
    Es ist schön, dass ihr uns mit solch tollen Fotos an eurer Tour teilhaben lasst.
    Ich wünsche euch weiterhin eine schöne+tolle Zeit Frank

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr 2,
    Da ist ja schon einiges geboten bei Euch. Von der Offroad-Piste hätte ich ja schon gerne ein Foto gesehen. Die muss Euch ja ganz schön mitgenommen haben. Und die Bilder vom Conguillio National Park sind ja klasse. Da fängt das Fernweh schon wieder ganz schön zu brennen an. Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute und viel Spaß

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Lieben,
    euren "dramatischen" Abschied haben wir ja leider verpasst, aber allein die Erzählungen waren schon sehr spannend. Nach unserem Urlaub waren wir alle krank und jetzt schauen wir das erste Mal in euren Blog. Jetzt haben wir festgestellt, dass wir das ganz schnell ändern müssen!!!! Hier geht es ja Schlag auf Schlag. Also, wir werden jetzt regelmässig reinschauen und in Gedanken mitreisen. Macht es gut!!!!
    Liebe Grüße, Bianca, Frank und Marie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ihr beiden,

    habe gerade erfahren, dass ihr endlich auf Tour seid. Ich wünsche euch ganz viel Spaß und viele unvergessliche Erlebnisse.

    Liebe Grüße über den großen Teich,

    Gregor

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsten, lieber Andreas,
    Super Seite!!!
    War sehr schön mit Euch - wir wünschen Euch eine wunderschöne Weiterreise,

    Bis bald, viele liebe Grüsse,
    Robert und Karin

    AntwortenLöschen